Engagiert Euch! Ein guter Rat von Felix Ekardt

Eine Buchempfehlung von ES BLEIBT DABEI.

Weil in diesen Tagen oft und besorgt gefragt wird, wie es denn nun nach der Wahl weitergehen soll, haben wir Rat eingeholt. Und zwar bei Felix Ekardt, einem deutschen Juristen, Philosophen und Soziologen, der über die Bedingungen des sozialen Wandels forscht:

„Ungeheuer hilfreich wäre es, wenn das kontinuierliche politische Engagement zunähme, genauer gesagt: wieder zunähme. Gemeint ist damit die reale politische Beteiligung und nicht die Analyse der Welt vom heimischen Feldherrensofa aus oder der intensive Talkshow-Konsum. Es geht weniger um solche reinen Beobachter-Foren, ob nun Talkshows oder auch Hörsäle mit lauter Gleichgesinnten, wo die einfachen Wahrheiten besonders gut verfangen. Sondern darum, sich konkret in der repräsentativen Demokratie zu engagieren. Zum Beispiel in einer Partei oder einem Umweltverband. Anders als in der Feldherrensofa-Perspektive, die den Populisten eher noch Angriffsfläche bietet, müssen dann konkrete, fundierte Einschätzungen und Entscheidungen getroffen werden.“

In diesem Sinne: Engagement ist gefragt! Wer mehr darüber wissen will, liest weiter bei Felix Ekardt: Kurzschluss. Wie einfache Wahrheiten die Demokratie untergraben. 192 Seiten, soeben erschienen im Christoph Links Verlag.

 
2017-10-13T09:52:26+00:00 11. Oktober 2017|